Rubjerg Knude Fyr

Foto: Lønstrup Turistbureau
Attraktionen
Bauwerke und Städtische Umwelt
Addresse

Fyrvejen 30

9800 Hjørring

Kontakt

Rubjerg Knude Leuchtturm zieht um

Rubjerg Knude Fyr ist einer der wichtigsten Touristenattraktionen Nordjütlands. Direkt am Rand der beeindruckenden Wanderdüne Rubjerg Knude steht der Leuchtturm. Von der Spitze des Leuchtturms hat man einen der beeindruckendsten Ausblicke auf die Nordsee und Vendsyssel. Aber der Leuchtturm ist nicht viele Jahre vom Absturz ins Meer entfernt. Die raue Natur und die rauen Herbststürme fressen die Steilküste, und der Leuchtturm ist allmählich gefährlich nah an den Rand gezogen (2019).

Im Jahr 2019 wurde es versucht den Leuchtturm in die Düne um zu ziehen damit man ihn bewahren konnte.

Der Auftrag ging an Lønstrups örtlicher Maurer: Murer Kjeld. Im August 2019 begannen die Vorbereitungen für ein einzigartiges Ereignis. Maurer Kjeld und sein Team haben sich acht Wochen lang auf den Umzug vorbereitet. Sie gruben und zogen Tonnen Sand um, befreiten das Fundament und verstärkten es mit mehreren Tonnen Eisen und Beton.

Sie gruben Sand für Schienen in die Düne, wo der Leuchtturm rollen würde.

Wir folgten die Arbeit, die neben einer fantastischen Aussicht auch wirklich harte Tage auf der Spitze der Steilküste mit Sandsturm und rauer Natur bot. Trotz harten Arbeitsbedingungen arbeiteten Maurer Kjeld und sein Team jeden Tag mit Ausgrabungen und Nachschub, und es stellte sich heraus, dass dies bei Einheimischen, Touristen und der Presse von großem Interesse war. Jeden Tag folgten viele neugierige Zuschauer und warteten gespannt auf einen Termin, an dem der Umzug stattfinden sollte. Endlich war es soweit, Dienstag, 22. Oktober.

Am Dienstag, 22. Oktober, strömten die Leute nach Rubjerg Knude, um an dieser einzigartigen Veranstaltung teilzunehmen. Über 20.000 Menschen sahen zu, wie der fast 30 Meter hohe Leuchtturm auf Schienen in den Sand rollte. Es war ein WILDER Tag! Und mit Tausenden von Augen rollte der Leuchtturm genauso leise und wie geplant in die Düne von Rubjerg Knude.

Maurer Kjeld und seinem Team ist es gelungen, den Rubjerg Knude Fyr umzuziehen, der jetzt vielleicht noch 30 Jahre länger leben kann.

Am Samstag, 16. November, versammelten sich erneut fast 8.000 Menschen beim Leuchtturm, um den Umzug zu feiern. Hier trugen mehr als 300 Chorsänger, Kerzen, Tänzer und Vorträge bei um diesen Nachmittag zu etwas ganz Besonderes zu machen. Wir haben gefeiert, dass Rubjerg Knude Fyr jetzt in sicherer Entfernung von der ungezähmten Nordsee liegt, und dass er noch viele Jahre Einheimischen und Touristen großartige Naturerlebnisse bieten kann.

Ein großes Dankeschön an Maurer Kjeld, der es gewagt hat, sich auf dieses wilde Projekt einzulassen und erfolgreich zu sein!

Viele Grüße, Lønstrup Turistforening.

Facebook / visitloenstrup / rubjergknudefyrflytter

Addresse

Fyrvejen 30

9800 Hjørring

Facilities

Architektonisch interessant

Leuchtturm

Parkplatz für Busse

Sankt Hannes Kreuz

Erleben Sie auch

Aktualisiert von:
VisitNordvestkysten, Lønstrup