Bernstein in der Spitze von Dänemark

Bernsteinschleiferei in Sæby
Es ist schon ein besonderes Erlebnis, sich am Spülsaum auf Bernsteinsuche zu machen. Groß ist die Freude, wenn man fündig wird. Das zwischen 30 und 50 Mio. Jahre alte Gold des Meeres hat die Menschen seit jeher fasziniert.

Einen Blick für Bernstein

Hier, an der Spitze von Dänemark, gibt es kilometerlange Strandabschnitte, wo man sich auf die Suche nach dem faszinierenden Naturmaterial machen kann. Um die Chancen für einen Fund zu erhöhen, muss man scharf hinschauen, denn die Klumpen können sich im Tang verstecken. Zuweilen wird man auch genarrt, wenn sich das vermeintliche Bernsteinstück als Stein, Schneckenhaus, Kunststoff o. Ä. herausstellt. Man muss eben einen Blick für Bernstein entwickeln!

Versteckt zwischen angespülten Dingen...

Um Bernsteinklumpen zu finden, sind Erfahrung, Geduld und Glück vonnöten. An der Westküste steigen die Chancen nach einigen Tagen mit starkem West- oder Südwestwind. Sobald sich der Wind gelegt hat, kann man sich auf die Suche machen. Bernsteinklumpen werden oft zusammen mit allerlei Meerespflanzen angetrieben oder sind im flachen Wasser zu erspähen.

Man kann die Klumpen leicht von Steinen unterscheiden, denn sie wiegen nur 1/3 soviel wie diese. Man kann das Fundstück auch vorsichtig gegen die Zähne schlagen. Bei dumpfem Klang kann man sicher sein, dass es sich um Bernstein handelt. Außerdem fühlt sich Bernstein wärmer an und ist weicher als Stein. Man kann den Klumpen auch vorsichtig mit einem Stein bearbeiten. Im Gegensatz zu Stein springen dann kleine Splitter ab. Übrigens kann Bernstein brennen, und zwar richtig und mit roter Flamme.

Wenn einem das Glück nicht hold ist...

In der Spitze von Dänemark gibt es Museen und Schleifereien, wo man Bernstein in allen Erscheinungsformen bewundern kann. Hier bekommt man auch außergewöhnliche Stücke zu Gesicht – riesige Exemplare und solche mit eingeschlossenen Insekten. In den Schauwerkstätten erfährt man Interessantes über das Gold des Meeres. 

Seit Jahrhunderten dient Bernstein zur Schmuckherstellung, und daran hat sich nichts geändert. In dieser Gegend kann man Bernsteinschmuck zum täglichen Gebrauch kaufen. Wie wär’s mit einem nach Ihrem Geschmack gefertigten Stück, möglicherweise mit einem selbst gefundenen Stück Bernstein?

Teilen Sie diese Seite

Bernstein in der Spitze von Dänemark

In den Bernstein-Museen kann man Stücke aller Art und Größen bewundern. Und in den Schauwerkstätten entstehen aus Bernstein, Gold, Silber und Edelsteinen herrliche Schmuckstücke.

Auf Bernsteinsuche

Sobald sich der Wind gelegt hat, kann man sich auf die Suche machen. Bernsteinklumpen werden oft zusammen mit allerlei Meerespflanzen angetrieben oder sind im flachen Wasser zu erspähen.

Kunsthandwerker finden

Besuchen Sie eine Bernsteinschleiferei oder einen anderen Kunsthandwerker in der Spitze von Dänemark. Erleben Sie die Kunsthandwerker beim Arbeit.

Auswahl von Kunsthandwerkern in der Spitze von Dänemark