Attraktiv zu jeder Jahreszeit

Strand im Herbst
An der 150 km langen, größtenteils von Stränden gebildeten Küstenlinie gibt es viel Interessantes zu entdecken. An der Spitze von Dänemark kommen Groß und Klein das ganze Jahr über auf ihre Kosten.

Auf der Suche nach Strandgut

Am Strand kann man viele tolle Dinge finden, die die Meereswogen angespült haben. Man weiß nie genau, was einen erwartet, denn das hängt von Jahreszeit und Windrichtung ab, und das macht das Ganze eben so interessant!

Das ganze Jahr über kann man bei einem Strandspaziergang frische Luft einatmen und nach Steinen, Muschelschalen, Tang und Kleingetier im Sand Ausschau halten.

Zum Einsammeln sollte man stets eine Tüte oder ein Eimerchen dabei haben. Damit kann man vor Ort ein kleines Kunstwerk schaffen oder die Fundstücke mit nach Hause nehmen, wo sie an den Urlaub erinnern.

Strände in der Spitze von Dänemark

Das Gold des Meeres - Zeugnis der Vorzeit

Die goldenen Klumpen sind erstarrtes Harz mächtiger Kiefern, die vor 30-50 Mio. Jahren in Skandinavien und den Baltischen Ländern wuchsen. Heute werden sie als Bernsteinklumpen an den Stränden von Nordsee, Kattegat und Ostsee angespült. Überall an den Küsten im Land des Lichts bestehen gute Aussichten auf einen Fund.

Bernstein, ein faszinierender Werkstoff, ist seit Jahrtausenden als Schmuck sehr begehrt, denn er ist schön und strahlt Wärme aus. Es hat den Anschein, als ob im Bernstein viel Sonnenenergie eingefangen wurde, denn er glüht golden und liegt warm in der Hand.

Entspannung pur am Meer – von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang

Man sollte das Auge mit Muße über das Meer schweifen lassen. Es gibt wohl kaum etwas, das mehr entspannt. Man kann bis zum Horizont schauen und vernimmt das Brausen der Wellen am Strand.

Ein besonderes Erlebnis ist es, den Sonnenaufgang und -untergang über der Nordsee zu beobachten.

Teilen Sie diese Seite

In der Bernsteinwerkstatt

Den Bernsteinschleifern dieser Gegend kann man bei ihrer Arbeit zuschauen. Es gibt aber auch Veranstaltungen zum Thema „Bernstein“, an denen man teilnehmen kann.

Schon gewusst?

Bei Løkken und Lønstrup kann man mit etwas Glück noch immer Fischer beobachten, die ihre Boote wie zu alten Zeiten auf den Strand ziehen.

Für Wissensdurstige

Mehr über das Meer und seine Schätze erfährt man im Nordsøen Oceanarium in Hirtshals.

Wer an Bernstein interessiert ist, kann die Bernsteinschleifer besuchen oder an Veranstaltungen zu diesem Thema teilnehmen.

Nordsøen Oceanarium

Bernstein in der Spitze von Dänemark

Günstige Fundorte

Die Chance, einen Bernsteinklumpen zu finden, ist am Spülsaum des Strandes am größten, insbesondere dann, wenn es zur kälteren Jahreszeit einige Tage gestürmt hat. Bei der Suche stößt man auch auf kleine, pechschwarze Holzstückchen, die so alt sind, wie der Bernstein.