Gasthöfe an der Spitze von Dänemark

Gastlichkeit und stilvolles Ambiente – das können Sie im Urlaub an der Spitze von Dänemark in vollen Zügen genießen, wenn Sie in einem Gasthof wohnen. Denn das ist etwas ganz Besonderes. Diese ansprechende Form der Übernachtung hat eine lange Tradition. Seit Jahrhunderten kamen Leute, die auf den Landstraßen unterwegs waren, in Gasthöfen unter. Hier übernachteten sie, stellten ihre Pferde unter und bekamen etwas zu essen.

Übernachtung im Gasthof

Die heutigen Gasthöfe sind moderne Beherbergungsbetriebe. In Gasthöfen, die Übernachtungsmöglichkeiten bieten, können Sie mit modernen, komfortabel eingerichteten Zimmern rechnen. Beispielsweise verfügen die Zimmer über Bad/Toilette, Fernsehgerät, Internetzugang (WLAN) und vieles mehr.

Angebote für Wochenendaufenthalte und Kurzurlaube außerhalb der Hochsaison werden ebenfalls gern genutzt.

Hausmannkost und Feinschmeckergerichte

Viele Gasthöfe konnten ihre besondere Eigenart erhalten. Sie verfügen über gemütliche Gaststuben, in denen die Besucher die typischen Gerichte der jeweiligen Gegend probieren können – Omelett, gebratenen Speck mit Petersiliensoße, Fischteller, belegte Brote oder Biksemad – ein Klassiker der dänischen Küche. Viele Gasthöfe warten mit hierzulande beliebten Spezialitäten wie Wiener Schnitzel und Hacksteak auf. Andere haben dänische und internationale Feinschmeckergerichte auf der Karte, die aus frischen Zutaten zubereitet werden.

Gasthöfe in der Stadt und auf dem Land nutzen die Bewohner, um Konfirmationen, Geburtstage und andere Begebenheiten zu feiern. Natürlich kann man dort auch einfach vorbeischauen, um beispielsweise nachmittags eine Tasse Kaffee mit Gebäck zu genießen.

Kulinarische Erlebnisse

Gastronomie auf höchstem Niveau steht in vielen Gasthöfen im Mittelpunkt. Lassen Sie sich bei Ihrem Aufenthalt mit leckeren kulinarischen Gerichten verwöhnen.

Gallerien und Kunsthandwerker in der Spitze von Dänemark besuchen. Ins Kunstmuseum gehen oder die Geschichten über Natur, die Städte usw. hören.