Historisches Hirtshals

HIrtshals Havn anno 1953

Hirtshals blickt auf eine lange Geschichte zurück. Bereits seit Ende der letzten  Eiszeit haben in Hirtshals und Umgebung Menschen gesiedelt, wie ein Megalithsteingrab bei Tornby bezeugt. Heute hat Hirtshals ca. 6.000 Einwohner und  einen der gröβten Fischereihafen Dänemarks.

Das Hirtshals Museum

Der Fischfang war zu jeder Zeit eine wichtige Lebensgrundlage in Hirtshals. Im Hirtshas Museum informiert eine spannende Dauerausstellung  an Hand von sieben Themengebieten über das Leben sowie die Entwicklung der Stadt  und des Hafens am und mit dem Meer.

Mehrere Museen in der Nähe von Hirtshals

Das Bunkermuseum

Überall in Hirtshals stöβt man auf die Überreste groβer, grauer Betonbunker.

Besuche das Bunkermuseum auf eigene Faust oder schlieβe dich einer Führung an und erfahre all die Geschichten und Anekdoten über die Anlage und das Leben als Soldat.

Bauwerke und Städtische Umwelt

Tornby Gl. Købmandsgaard

Im Tornby Gl. Købmandsgaard erfährt man alles über den Kolonialwarenhandel zwischen Dänemark und Norwegen um 1800, der von groβer Bedeutung auf beiden Seiten des Skagerrak war. Höre spannende Geschichten über Strandungen  und das rauhe Leben zu dieser Zeit.

Nicht weit von hier liegt das historische Megalithsteingrab.

Teilen Sie diese Seite

Vendsyssel Historiske Museum

Lesen Sie mehr über die historischen Orten bei Vendsyssel Historiske Museum.

www.vhm.dk

Kirchen und Klöster

Die Kirchen und Klöster in Hirtshals und Umgebung haben auch interessante Geschichte. Viele Kirchen stehen für Besucher offen.

Kirchen in Hirtshals