Angelvergnügen in der Spitze von Dänemark

Hier, im Land des Lichts, gibt es alles, was das Herz eines Anglers höher schlagen lässt. Da man hier buchstäblich vom Meer umgeben ist, kann man sich über Angelreviere freuen, die zu den besten in Europa zählen. Ferner gibt es eine große Zahl von Wasserläufen, Seen und Angelparks, wo man sein Glück probieren kann.

Angeln auf hoher See

Wie wär's mit einer Hochseeangelfahrt? Von einem der Kutter, die zu diesen Fahrten auslaufen, lassen sich Dorsche, Schollen, Seezungen, Steinbutte, Makrelen und noch viele andere Fische fangen – sogar Rochen und Haie!

Der Schiffsführer ist zumeist ein erfahrener Fischer, der bei allen Wetterlagen die besten Angelgründe kennt.

Angeln von Mole und Strand aus

Neben all den Eindrücken, die man beim Angeln hat, ist es natürlich eine Freude, wenn man mit Geschick und Glück einen Fang mit nach Hause bringt, aus dem man eine köstliche Mahlzeit zaubern kann.

Das Angeln von der Mole aus wird immer beliebter. Probieren Sie es selbst einmal! Dank der rund 250 km langen Küstenlinie bestehen hier ausgezeichnete Möglichkeiten für das Angeln vom Strand aus.

Je nach Jahreszeit kann man Lachse, Meerforellen und Hornhechte fangen, aber auch Heringe, Aale, Dorsche und Plattfische.

Angeln an Wasserläufen und Seen

Viele Wasserläufe und Seen im Land des Lichts sind auch für Gastangler attraktiv, und die örtlichen Angelvereine bieten Tageskarten für ihre Angelreviere an.

Es können Meer-, Bach- und Regenbogenforellen, Aale, Rotaugen (Plötzen), Hechte und Flussbarsche geangelt werden. Angel-Informationen erhalten Sie im Fremdenverkehrsbüro.

Angelparks

Angeln gehört zu den Freizeitbeschäftigungen, die sich für alle Familienmitglieder eignen.

Wenn man die Familie dabei hat, empfiehlt sich der Besuch eines Put & Take-Angelparks im Land des Lichts. Die Chancen für einen Fang sind nämlich groß, sodass die Geduld der Kinder nicht auf eine harte Probe gestellt wird. Außerdem erhöht die Freude über den Fang sicherlich den Appetit auf das Abendessen.

Je nach Anlage ist der Fischbesatz unterschiedlich, doch Aale, Bach- und Regenbogenforellen sind häufig dabei.

Teilen Sie diese Seite