Die Strände am Skagen

Vestkysten strand Skagen

Strände mit weißem Sand an der Westküste

Rings um Skagen gibt es insgesamt 60 km lange Strandabschnitte. Zum Skagerrak hin sind die Wellen etwas höher und das Wasser tiefer, als am Kattegat im Osten.

Zwar macht es mehr Spaß, bei höherem Wellengang zu baden, doch sollte man dabei Vorsicht walten lassen. Die breiten Strände laden zum Sonnenbaden, Spiel und Spaß ein.

Die in Stadtnähe gelegenen Strandabschnitte dürfen nicht mit dem Auto befahren werden, wohl aber die bei Kandestederne und Skiveren. Weil die Strömung an der Landspitze Grenen zu stark ist, darf dort nicht gebadet werden.

Seichtes Wasser an der Ostküste

An der seichten, kinderfreundlichen Küste des Kattegat präsentiert sich das Meer sanfter, Autos dürfen den Strand nicht befahren und in den Dünen gibt es herrliche Mulden zum Sonnen.

Bei vorherrschendem Westwind herrscht hier oft Windstille, doch sollte man sich bei ablandigem Wind nicht mit Schwimmtieren und Luftmatratzen aufs Wasser hinaus wagen. Die hier wehende blaue Flagge zeigt an, dass das Badewasser von bester Qualität ist.

Auf den Stradabschnitten am Kattegat findet man Muschel- und Schneckenschalen und mit etwas Glück auch Bernstein.

Teilen Sie diese Seite